25.04.2015 - 22. Nachtwanderung


Seit 1993 - und damit zum nun schon 22. Mal - hat die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen
Feuerwehr Wellingsbüttel zur alljährlichen Nachtwanderung im Alstertal geladen. 

Mit dabei waren in diesem Jahr insgesamt 51 Jugendgruppen von Feuerwehr und THW.
Absoluter Rekord! Zudem fanden in diesem Jahr auch wieder Gäste aus anderen Bundesländern
den weiten Weg zu uns in die Hansestadt. Die Kinder und Jugendlichen mussten
gestern den sechs Kilometer langen Weg entlang des Alsterarms von Wellingsbüttel bis
zur Fuhlsbüttler Schleuse und zurück meistern. Unterwegs wurde ihnen an insgesamt zehn Stationen einiges
an Fachwissen, Konzentration und vor allem Teamgeist abverlangt. 
Trotzdem kam der Spaß wie jedes Jahr nicht zu kurz. 

Der Sieg und damit auch der Wanderpokal ging in diesem Jahr an die Jugendfeuerwehr aus Bramfeld,
dicht gefolgt von der JF Wellingsbüttel (Platz 2) und der JF Bergstedt (Platz 3).

Die 22ste Nachtwanderung in Zahlen: 

Insgesamt traten gestern 51 Gruppen an, bestehend aus ca. 600 Jugendlichen und über 150 Betreuern.
Über 120 Helfer sorgten für den reibungslosen Ablauf, sowie Verpflegung. 
Letzteres äußerte sich in insgesamt 1000 Bratwürsten, 500 Toastbroten und 420 Flaschen Cola, 
Sprite & Co. Unsere Löschfahrzeuge, eingesetzt für Logistik und Personentransport, 
fuhren jeweils über 50 Kilometer die Wellingsbütteler Landstraße auf und ab.

Und nicht zu vergessen die unzähligen Zeitstunden, die schon im Vorwege zur Ausarbeitung der
Nachtwanderung notwendig waren … 

Vielen Dank an alle Helfer und Teilnehmer und bis zum nächsten Jahr! Wir freuen uns.

Zu den Platzierungen geht es hier entlag !